2011 – Gfährlichs Internet


Das Stück

Anna hat seit der Trennung von ihrem Mann eine Chat-Bekanntschaft im Internet. Ihre Tochter Nicki hat Probleme in der Schule und darum ist ein Gespräch mit dem Lehrer angesagt. Die Freundin von Anna bekundet ihrerseits Probleme mit dem PC und so sendet diese irrtümlich die Wohnadresse von Anna an die Chat-Bekanntschaft. Mutter Hedy, immer mit einem belehrenden Ratschlag zur Stelle, besucht ihre Tochter.

Der Ex-Mann hat schon mit dem Lehrer gesprochen und bittet Anna um Hilfe. Wenn eines nach dem anderen passieren würde, wäre das für Anna auch kein Problem, aber eben! Wie Anna sich all den Situationen stellt und sich aus der Affäre zieht, sehen Sie am besten an einer unserer Aufführungen.

Mitwirkende

Anna Pfeuti (Mutter) Sandra Schuler
Gregor Pfeuti (Ex-Ehemann) Raphael Sutter
Nicki Pfeuti (Tochter) Carmen Micheletto
Hedy Murer (Mutter von Anna) Elvira Marty
Doro Nägeli (Freundin von Anna) Sandra Etter
Alexis Papavonikistepavikolos (Chat-Bekanntschaft von Anna) Marco Schättin
Laura Van der Meulen (Geigenspielerin) Irene Föhn
Norbert Julius Knobel (Nickis Klassenlehrer) Ivan Beeler

Produktionsgruppe

Produktionsleitung Claudia Langenegger
Regie Urs Reichlin
Kasse Nicole Lüönd
Administration Rita Zemp
Werbung/ Presse Andrea Kaufmann
Festwirtschaft Yvonne Steiner
Personal Daniela Lüönd
Kostüme Pia Föhn Waldner
Licht / Ton Erwin Indergand
Bühnentechnik Beat Steiner
Adi Iten
Tino Lüönd
Bühnenbild Urs Reichlin
Tombola Rita Fischer
Programm Paul Heinzer
Souffleuse Pia Reichlin
Maske Carmen Stump-Steiner
Karin Dobler
Nicole Knobel
Bühne & Bau Toni Lustenberger
Christian Betschart
Armin Gisler
Armin Dettling
Peter Horat

Gallerie

Bilder der Aufführung