Theatersaison 2014

An der GV im April wurde Claudia Langenegger für weitere 2 Jahre zur Präsidentin wiedergewählt. Ebenfalls wurde an diesem Abend die Produktionsgruppe für die Theatersaison 2014 vorgestellt und unser Reschi konnte bereits das Stück bekanntgeben. Wir stecken also mitten in den Vorbereitungen zur neuen Theatersaison.

Probebeginn für die Theaterspieler ist Ende August, das Probe-Weekend am 11./12. Oktober 2014. Premiere wird am Sa. 8. November sein, Derniere am Sa. 22. November 2014. Insgesamt gibt es 7 Aufführungen. Der Vorverkauf wird anfangs Oktober 2014 beginnen. Weitere Informationen folgen hier auf unserer Homepage.

Generalversammlung, Donnerstag, 17. April 2014

Am Donnerstag, 17. April 2014, treffen wir uns im Rest. Kreuz in Ibach. Beginn: 19.30 Uhr. Vor der GV wird das Nachtessen serviert. Wir freuen uns, hoffentlich viele anwesende Mitglieder über die bevorstehende Theatersaison 2014 informieren zu können.

Herzlichen Dank!

Das „Chaos im Penthouse“ ist aufgeräumt, die Theatersaison 2013 bereits Geschichte. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön den so zahlreich erschienen Theaterbesucherinnen und Theaterbesuchern. Es hat allen Theaterspielern riesig Spass gemacht, vor diesem tollen Publikum zu spielen! Ebenfalls allen fleissigen Helfern vor, auf, hinter und neben der Bühne vielen DANK. Ohne diese Heinzelmännchen- und frauen würde dies alles gar nicht möglich sein. DANKE auch unseren Sponsoren und Gönnern, wir haben uns über jede Unterstützung gefreut.
Jetzt wünschen wir allen eine ruhigere Zeit, besinnlichen Advent und schon bald schöne Weihnachtstage!

Start des Vorverkaufs 2013

Endlich ist es soweit, der Vorverkauf beginnt und bald heisst es: Vorhang auf im Pfarrheim in Ibach für “Chaos im Penthouse”! Die TheaterspielerInnen sind in der Endphase der Proben, das Bühnenbild ist fast fertig, die Kostüme bereit und auch die Arbeiten des OK laufen auf Hochtouren. Reservieren Sie ab Montag 14. Oktober ihr Billett neu online oder auch telefonisch (telefonisch am Montag, von 17.00-19.00 Uhr / Donnerstag von 08.30 – 10.30 Uhr / 079 294 87 44). Aufführungsdaten: Premiere, Sa. 2. November 2013, weitere Daten, Fr. 8.,Sa. 9., /So. 10., Mi. 13., Fr. 15. und Sa. 16. November (Derniere) Wir freuen uns auf viele TheaterbesucherInnen!

Theatersaison 2013

Nach der kurzen, aber effizienten GV vom 19. April 2013, können wir nun voller Tatendrang an die Vorbereitungen der Theatersaison 2013! Gespielt wird zum ersten Mal im neuen Pfarrheim und wir freuen uns, endlich wieder ein “Zuhause” zu haben. Probenbeginn ist am Montag, 19. August 2013, das Probe-Weekend im Oktober und Premiere am Samstag, 2. November 2013. Weitere Aufführungsdaten: Freitag, 8.11./ Samstag 9.11./ Sonntag, 10.11. (17.00 Uhr), Mittwoch, 13.11. / Freitag, 15.11. und Derniere am Samstag, 16. November 2013. Die Theaterspieler sind alle bereits gefunden und der Name des Theaterstücks ist auch bekannt: “Chaos im Penthouse”. Neu können in diesem Jahr auch über ein Online-Reservationssystem direkt Pätze ausgesucht und reserviert werden. Genaue Informationen dazu und weitere Details rund um unser Theater folgen im Oktober.

Generalversammlung, Freitag, 19. April 2013

Und schon wieder ist ein Jahr vorbei und unsere Generalversammlung steht vor der Tür. Am Freitag, 19. April 2013, treffen wir uns im Rest. Kreuz in Ibach. Beginn: 19.30 Uhr. Vor der GV wird das Nachtessen serviert. Wir freuen uns, hoffentlich viele anwesende Mitglieder über die bevorstehende Theatersaison 2013 informieren zu können.

Theaterpause 2012 / Ausblick auf Theatersaion 2013!

Liebe treue Besucherinnen und Besucher des Theater Jungmannschaft Ibach!

Nach einigen sehr intensiven Theaterjahren haben wir im Februar beschlossen, ein Pausenjahr einzulegen. Das Theaterspielen an verschiedenen Spielorten hat uns alle sehr viele Energie und Kraft gekostet und wir waren nicht mehr bereit, so weiterzumachen. Wir nutzen diese Pause, um uns voll und ganz auf die Theatersaison 2013 vorzubereiten und mit neuer Energie wieder auf unserer “Heimbühne” im neuen Pfarrheim zu stehen. Jetzt wünschen wir allen noch ein angenehmes, ruhiges Restjahr und freuen uns, Sie im November 2013 im Pfarrheim in Ibach wieder begrüssen zu dürfen!!

“Ibach spielt” – Samstag, 7. Juli 2012

Am Samstag, 7. Juli 2012, machen wir mit bei “Ibach spielt”. Von 14.00 Uhr bis um 02.00 Uhr wird auf dem Areal des Christphorus Schulhaus in Ibach im Halbstundentakt von diversen Ibächler-Vereinen für Ibächler viel Kulturelles geboten. Es wird Musik gespielt, Sketche aufgeführt, Akrobatik vorgeturnt und gezaubert. Auch wir werden die Ibächler mit einer lustigen Darbietung unterhalten. Es gibt eine Festwirtschaft, welche für’s leibliche Wohl sorgt. Diese ist durchgehend offen und auch da sind wir beim Helfen (Servieren, Buffet und Grill) dabei.Kommt doch nach Ibach und lasst euch überraschen. Wir freuen uns auf viele Besucher!

GV 2012

Am Freitag, 20. April 2012, konnte die Präsidentin Claudia Langenegger im Rest. Rose in Ibach doch einige Mitglieder des Theater Jungmannschaft Ibach zur Jubiläums-GV begrüssen. Und weil es eine spezielle GV war, wurde auch zuerst das z’Nacht serviert. Gestärkt mit Speis und Trank starteten wir dann offiziell die Generalversammlung und nach der Wahl vom Stimmenzähler, Marco Schättin, gab es bereits die erste Abstimmung über das Protokoll der letzen GV, geschrieben von Daniela Lüönd, welches mit einem kräftigen Applaus genehmigt wurde. Der Jahresbericht wurde durch die Präsidentin vorgetragen und auch dieser wurde mit Applaus genehmigt. Urs Reichlin hat uns dann noch mit viel Witz und Schalk über die Theaterreise des letzten Jahres berichtet. Die Theatersaison 2011 haben wir auswärts gespielt und zwar im Lehrerseminar in Rickenbach. Die Räumlichkeiten waren sehr gut für Theatervereine eingerichtet, ausser vielleicht die veraltete Technik. Auf alle Fälle haben sich alle in Rickenbach sehr wohl gefühlt und mit „Gfährlichs Internet“ haben unsere Theaterspieler über 1’100 Zuschauer in 10 Aufführungen unterhalten können. Auch die Einnahmen in der Festwirtschaft waren gut. Rückblickend war es eine gelungene Theatersaison. Nicole Lüönd erläuterte uns die Finanzen und auch diesmal sind wir mit unserem Kontostand zufrieden. Nach der schriftlichen Empfehlung der Revisoren Erwin Indergand und Wädi Achermannn wurde die Kassenführung mit Handmehr genehmigt.

Zur Wiederwahl stand in diesem Jahr das Amt der Präsidentin. Claudia Langenegger wurde einstimmig für zwei weitere Jahre gewählt. Ehrungen hatten wir auch in diesem Jahr keine, aber die Präsidentin erwähnte nochmals sehr gerne die beiden „Jubiläen“ unseres Reschi’s Urs Reichlin. Erstens führte er in diesem Jahr zum 20. Mal Regie und zweitens ist er seit über 30 Jahren am Theaterspielen oder Regieführen im Theater Jungmannschaft Ibach. Mit einem kräftigen Applaus haben wir ihm nochmals für seinen „Rieseneinsatz“ gedankt. Ein Geschenk haben wir ihm bereits an der Premiere gegeben.    

Vorschau auf die Saison 2012: Nach längeren Diskussionen im Vorstand und OK haben wir uns entschlossen, ein Pausenjahr einzulegen. Alle sind ein bisschen „Vereinsmüde“, d.h. die  „Auswärtsspielorte“ und dadurch entstandene Mehrarbeit hat alle viel Kraft und Energie gekostet. .Wir sind aber nicht ganz „arbeitslos“, sondern sind bereits wieder am Überlegen und Planen fürs Jahr 2013. Die grosse Frage hier: Können wir im neuen Pfarrheim spielen? Einerseits bühnentechnisch und andererseits finanziell. Wir sind am Abklären und hoffen, dass wir schon bald mehr wissen.

Ebenfalls erhoffen wir uns, dass wir in diesem Jahr vielleicht auch neue Mitglieder/ Nachfolger finden. Einige vom OK denken langsam aber sicher ans Aufhören. Darum die Bitte an alle Mitglieder: Helft uns bei der Suche!

Unter Verschiedenem wurde über die Besichtigung des neuen Pfarrheims, dem „Ibach spielt-Event“ vom Samstag, 7. Juli 2012, wo eine kleine Truppe von uns auch mitmacht und dem Jubi-Tag vom Samstag, 15. September 2012, informiert.

Jedes anwesende Mitglied erhielt zum Abschluss noch ein Geschenk als bleibende Erinnerung an 30 Jahre Theater Jungmannschaft Ibach. Nach gut einer Stunde konnte die Präsidentin Claudia Langenegger die kleine Jubliläums-Generalversammlung  beenden. Anschliessend an die GV gab es noch ein feines Dessert und danach hat uns Paul Heinzer einen amüsanten Rückblick der letzten 30 Theaterjahre anhand einer Power-Point-Präsentation gezeigt.

Nächste Generalversammlung: Freitag, 19. April 2013!

HERZLICHEN DANK

Herzlichen Dank an alle, die zu unserer gelungenen Theatersaison 2011 beigetragen haben:  Allen Spielern und unserem Reschi auf der Bühne, den Heinzelmännchen hinter der Bühne, den fleissigen Helfern vor der Bühne und natürlich auch ein DANKE an unserem Publikum, welches uns so zahlreich im Lehrerseminar in Rickenbach besucht hat!!

Ältere Beiträge «